FAQs in dieser Kategorie

Tags

Wichtige FAQs

E-Mail Versand


Standardmäßig verwendet der ebiz-trader "sendmail" für den Versand von E-Mails.

Sendmail-Pfad

Abhängig von ihrem Webhosting-Anbieter (bzw. der Serverkonfiguration) kann es nötig sein den Pfad zu "sendmail" anzupassen. Den für ihren Webserver korrekten Pfad finden Sie üblicherweise in der FAQ/Hilfe ihres Anbieters. Sollte dies nicht der Fall sein, dann sollte der Support in der Lage sein ihnen diese Auskunft zu geben.

Eingetragen wird dieser Pfad in der Administration des ebiz-traders unter "Administration > Einstellungen > Erweiterte Einstellungen". Dort finden Sie im Bereich "EMAIL" die Option "SENDMAIL_PATH". Tragen Sie hier den entsprechenden sendmail Pfad für ihren Webserver ein.

Standardmäßig lautet der Pfad /usr/sbin/sendmail -bs. Sollte bei ihrem Webserver sendmail z.B. unter /usr/lib/senmail zu finden sein, dann ändern Sie die Einstellung auf /usr/lib/senmail -bs ab. Das " -bs" am Ende sollte also erhalten bleiben.

SMTP-Versand

Ab der Version 7.4.7 des ebiz-trader kann alternativ zu Sendmail auch ein SMTP-Server für den E-Mail Versand verwendet werden. Um dies einzurichten wechseln Sie in die erweiterten Einstellungen ("Administration > Einstellungen" und dann auf den Reiter "Erweiterte Einstellungen"). Wechseln Sie dort auf den Bereich "EMAIL".

Stellen Sie nun die Einstellung "TRANSPORT_TYPE" von "sendmail" auf "smtp" und tragen Sie ihre SMTP-Zugangsdaten/-Einstellungen in den Feldern "SMTP_HOST", "SMTP_PORT", "SMTP_ENCRYPTION", "SMTP_USER" und "SMTP_PASS" ein. Zum Testen des E-Mail Versands verwenden Sie am besten einfach die "Passwort vergessen"-Funktion.

Fehlerbehebung

1. Sollten Sie trotz korrektem sendmail Pfad Probleme beim E-Mail Versand haben, sehen Sie in der Administration unter "Administration > Eventlog" nach der beim E-Mail-Versand aufgetretenen Fehlermeldung.

Fatal error: Uncaught exception 'Swift_TransportException' with message 'Expected response code 220 but got code "", with message "Operation mode s disabled"'

Ändern Sie die Option "-bs" zu "-t" um dieses Problem zu beheben.

2. Wenn Sie einige wenige E-Mails erhalten, viele allerdings nicht, dann prüfen Sie ob ihr Hosting-Anbieter den Versand von nicht existierenden E-Mail Adresser erlaubt.

Die meisten System E-Mails werden von eine "noreply"-Adresse verschickt. Wenn ihr Marktplatz unter www.example.com läuft ist das idr. "noreply@example.com". Um dieses Problem zu lösen legen Sie diese E-Mail Adresse an, dann sollte der Versand von sämtlichen E-Mails reibungslos laufen.

1 Tags: E-Mail ---
Letzte Änderung:
07.01.2022 13:15
Verfasser:
Bernhard Bauder
Revision:
1.4
Durchschnittliche Bewertung: 5 (2 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.